Zufallstreffer | Deutschsprachiger Indie-Rock

Gründungsjahr: 2001
Stil: Deutschsprachiger Indie-Rock

E-Mail: thomas@zufallstreffer.net
Homepage: http://www.myspace.com/zufallstreffer

Members

Thomas "ToM" Schrefler - Schlagzeug
Jonathan "Joni" Zott - Gitarre, Gesang
Lukas "Luki" Dau - Bass, Gesang


History

Die Band wurde 2001 bei einem romantischen Glas Wein am Valentinstag von Joni, Luki und ToM gegründet. Gleich darauf fand sich auch ein geeigneter Proberaum im Rockhouse, und die Band begab sich auf die Suche nach einem eigenen Stil und vor allem nach dem passenden Bandnamen. Nach zahlreichen Namenswechseln (Ignotus, Nationalhelden, Ex-Press) und mehreren spärlich besuchten Konzerten entschied man sich für den Namen ZUFALLSTREFFER. Im Frühjahr 2004 wurde die erste CD "Jeden Tag" mit dem Produzenten Michi Wacht aufgenommen. Schon kurz nach der Veröffentlichung der vier Tracks stellte sich auch gleich eine stetig wachsende Fangemeinde ein, was vor allem bei den in diesem Jahr folgenden Konzerten deutlich wurde. In den letzten zwei Jahren hatten die Jungs ihren endgültigen Stil gefunden und entwickelten sich zu einer erfolgsversprechenden deutschsprachigen Indie - Rock Band, mit innovativen Texten und rockigem Sound. Gerade diese Mischung machte eine Veröffentlichung der Songs "Zeig mir deine Eltern" und "Was wäre wenn" auf den Rockhouse-Samplern X-TRA Ordinary Volume 8 und Volume 9 möglich.

Ende 2004 absolvierten die drei talentieren Jungs ihren ersten Auftritt in einem brechend vollem Rockhouse, im Rahmen der Local Heroes. Ein voller Erfolg.

Von nun an sind Zufallstreffer, mehr oder weniger Stammgast im Rockhouse, spielen ein weiteres Set erfolgreich im Rahmen der Local Heroes und supporten Anfang 2005 die Wiener Band Petsch Moser.

Viele weitere Auftritte folgten und im Juli 2005 spielten die Drei eines ihrer besten Konzerte vor erlesenem Publikum, im Kunsthaus Nexus im Rahmen des Nexus Bandcontest, und ernteten mit ihrer Show höchstes Lob von der Jury.

Der wohl größte Erfolg der Band stellte sich im Oktober 2005 ein. Mit ihrer ernergiegeladenen Show, ihren mal witzigen, mal ernsten Texten und einem begeisterten Publikum, setzten sich die Drei gegen starke Konkurrenz durch und gewannen den Vorentscheid des Austrian Band Contest (Jurywertung: 1. Platz, Publikumswertung: 3. Platz). Nur wenige Tage darauf erspielten sie sich auch noch eine Finalplatzierung im Rahmen des Bandboost Wettbewerbs, bei dem sie schließlich den 3. Platz erreichten.

Ende Oktober 2005 standen sie außerdem noch einmal im Rockhouse auf der Bühne zusammen mit Shiver, der Gewinnerband des Ö3 Soundcheck im Rahmen ihrer Österreich Tour.

Mit neuen Songs und neuer Show im Gepäck werden Zufallstreffer Anfang 2006 zwei größere Auftritten absolvieren (zum einem im ABC Viertelfinale in Wien, zum anderen im Rockhouse als Support für Nova International) und auch in nächster Zeit für jede Menge Gesprächstoff sorgen.

Gigs

Hak-Ball 2006 - Rock Me Amadeus 13.01.2006 MEC Bergheim
Mit Nova International 19.01.2006 Rockhouse-Bar
Local Heroes Austria 2006 28.01.2006 LiveStage - Innsbruck
Austrian Band Contest (ABC) - Viertelfinale 18.02.2006 Planet Music Wien
BG Hallein Ball - timeless 2006 10.06.2006 Alte Saline Hallein

Upcoming

PARTY mit Out of Plumb und Carry-All 02.03.2007 ROCKHOUSE Salzburg

MP3s

Bilder